Spieler

Dieser Artikel beschreibt wie man den Spieler-Charakter festlegt. Es wird auch der Rest der globalen Metadaten erklärt.

Weiterführende Links

 

Inhalt

Spieler-Charakter erstellen

Die PBS-Datei metadata.txt enthält einige Informationen über den Spieler-Charakter, inklusive die Grafiken, die zum Spieler gehören.

Siehe den Artikel Metadaten für mehr Informationen, um die Metadaten für den Spieler zu erstellen.

Man muss sichergehen, dass alle relevanten Grafiken an ihren richtigen Ort sind. Das beinhaltet sowohl die verschiedenen Charsets (gehen, rennen, Fahrrad fahren, surfen, tauchen und angeln), als auch die Front- und Backsprites. Die Front- und Backsprites gehören zum Trainer definieren.

Siehe den Artikel Trainer definieren, um zu sehen, wie man einen Trainer erstellt.

Spieler bearbeiten

Um den Spieler festzulegen (inkl. alle seine Sprites), benutze folgendes Script:

X steht für eine Nummer zwischen 0 und 7, welche wiederum für den Spieler A bis H stehen. Dieser Script wird im Spiel-Intro aufgerufen und ist eines der zwei erforderlichen Sachen, die gemacht werden müssen (das Andere ist es, dem Spieler einen Namen zu geben). Man kann diesen Befehl auch während des Spielverlaufs eingeben, jedoch wird es nur die Infos ändern, die in der Metadaten angegeben sind. Sachen wie der Name, das Pokémon-Team oder das Geld werden nicht geändert.

Den Spieler zu ändern hat also nur äußerliche Auswirkungen. Es wird nur die Erscheinung des Spielers geändert.

Namen eingeben

Um den Spieler einen Namen zu geben, benutzt man folgendes Script:

Dieses öffnet die Namenseingabe, wo der Spieler einen Namen für sich eingeben kann. Wird der Bildschirm, während das Namensfeld noch leer ist, geschlossen, wird für den Namen des Spielers den Benutzernamen des Computers verwendet oder man erhält einen Zufälligen, falls kein Benutzername gefunden werden sollte. Die zufällig generierten Namen sind oftmals unsinnig, da hier Buchstabe für Buchstabe ausgesucht wird (mit ein paar definierten Regeln), anstatt einen Namen aus einer Liste auszuwählen. Eventuell möchte man diesen ändern (oder aus einer Liste von Namen aussuchen). In diesem Fall sollte man dieses Script im Script-Bereich PSystem_Utilities suchen und dementsprechend ändern. Man sollte nicht vergessen, zwischen den Geschlechtern zu unterscheiden.

Um den Spielernamen automatisch festzulegen, ohne dass man diesen selbst aussuchen kann, nutzt man folgenden Befehl im Spiel-Intro anstatt den oberen (der markierte Teil kann angepasst werden):

Wird dieses Script aufgerufen, ohne dass pbChangePlayer verwendet wurde, dann wirkt sich die Änderung auf den Standardcharakter A aus.

Outfits

Dem Spieler kann eine Reihe von Outfits zum Aussuchen gegeben werden. Diese wird in etwa auf die Art wie alternative Formen bei Pokémon behandelt, bei der das Outfit („Form“) eine Zahl darstellt, welches die Grafik darstellt, die für den Spieler verwendet wird. Diese Zahl wird in der Variable $Trainer.outfit gespeichert und ist standardmäßig eine 0.

Die Charsets, die der Spieler dafür benutzt, sind nach dem Angaben der Charsets in der PBS-Datei metadata.txt benannt, gefolgt von einen Unterstrich _ und einer Zahl am Ende. Jedes Outfit benötigt sein eigenes Charset. Existiert der dafür benötigte Charset nicht, benutzt das Spiel stattdessen den Standardcharset (ohne eine Zahl hinten dran). Wie bei den alternativen Formen der Pokémon wird auch hier empfohlen, dass die Grafik von Outfit 0 keine Zahl hinten dran hat, sodass dieses Outfit auch als Standardoutfit benutzt werden kann.

Diese Benennung der Dateien gilt auch sowohl für die Trainer-Sprites (Front- und Backsprite), als auch für den Kopf-Icon des Spielers, der auf der Weltkarte angezeigt wird und der VS-Sequenz-Animation.

Standardmäßig gibt es kein Beispiel für das Ändern der Outfits in Essentials (außer der Debug-Modus). Das Einfügen einer solchen Funktion im Spiel ist dem Ersteller überlassen.

Trainerrelevante Informationen

Eine Reihe von Informationen werden in der Variable $Trainer gespeichert. Diese sind:

Information Beschreibung
$Trainer.name Der Name des Spielers (z.B „Dave“).
$Trainer.trainerTypeName Der Name des Trainertyps, den der Spieler besitzt (z.B „PkMn Trainer“).
$Trainer.fullname Der vollständige Name des Spielers (z.B „PkMn Trainer Davde).
$Trainer.trainertype Der Typ des Trainers (im Normalfall 000 für männlich oder 001 für weiblich).
$Trainer.id Die ID vom Spieler. Eine 8 Zeichen lange hexadezimale Nummer (zwischen 00000000 und FFFFFFFF).
$Trainer.publicID Die letzten 4 hexadezimale Zeichen der ID vom Spieler (eine Nummer zwischen 0 und 65535). Dies ist die ID-Nummer des Spielers, wie sie im Trainerpass angezeigt wird und die für die OT ID der gefangenen Pokémon verwendet wird.
$Trainer.secretID Die ersten 4 hexadezimale Zeichen der ID vom Spieler (eine Nummer zwischen 0 und 65535).
$Trainer.gender Das Geschlecht des Spielers (0 für männlich, 1 für weiblich oder 2 für Unbekannt).
$Trainer.outfit Das Outfit, welches das Spieler trägt (entweder 0 als Standard oder eine andere positive Zahl).
$Trainer.language Eine Nummer, die sich auf eine bestimmte Sprache bezieht, die vom PC des Spielers benutzt wird. Alle Pokémon, die von den Spieler gefangen werden, besitzen diese Sprache.

  • 0=Unbekannt, 1=Japanisch, 2=Englisch, 3=Französisch, 4=Italienisch, 5=Deutsch, 7=Spanisch, 8=Koreanisch

Ist die Sprache bekannt, aber nicht in der Liste aufgeführt, dann wird Englisch verwendet.

$Trainer.money Die Geldmenge, die der Spieler momentan besitzt.
$Trainer.numbadges Ein Array von Werten, entweder true oder false, die anzeigen, ob ein bestimmter Orden erhalten wurde (true) oder nicht (false). Der erste Wert, $Trainer.badge[0], ist der erste Orden usw.
$Trainer.badges Die Gesamtanzahl an Orden, die der Spieler besitzt. Es werden alle Regionen mitgezählt.
$Trainer.pokegear Wenn auf true, besitzt der Spieler den PokéCom (d.h der wird im Startmenü angezeigt).
$Trainer.pokedex Wenn auf true, besitzt der Spieler den Pokédex (d.h der wird im Startmenü angezeigt).
$Trainer.pokedexSeen(dex) Die Gesamtanzahl an Pokémon, die der Spieler in diesem bestimmten Regionaldex gesehen hat. Lasse diesen Parameter leer oder setze -1 ein, um den Nationaldex stattdessen zur Zählung zu verwenden (es werden dann alle Pokémon gezählt).
$Trainer.pokedexOwned(dex) Die Gesamtanzahl an Pokémon, die der Spieler in diesem bestimmten Regionaldex gefangen hat. Lasse diesen Parameter leer oder setze -1 ein, um den Nationaldex stattdessen zur Zählung zu verwenden (es werden dann alle Pokémon gezählt).
$Trainer.numFormsSeen(species) Gibt die Gesamtanzahl an gesehenen Formen vom diesem Pokémon wieder. Es werden nur wirkliche alternative Formen gezählt. Geschlechterunterschiede usw. werden ignoriert.
$Trainer.clearPokedex Löscht alles im Pokédex.
$Trainer.party Ein Array mit bis zu sechs Einträgen, welches die Pokémon bzw. die Eier im Team des Spielers beinhaltet.