Pokémon tauschen

Weiterführende Links
  • Pokémon manipulieren
    • Siehe hier, wie man dem Spieler ein Pokémon eines anderen Trainer als Geschenk gibt.

 

Inhalt

Der Tausch

Fenster 1

Ein Tausch-NPC zu erstellen ist nicht schwer. Das Event sollte hierbei zwei Seiten besitzen: Der erste beinhaltet die gesamte Tauschprozedur, die zweite einen Text nach dem Tausch (z.B „Ich hoffe, es geht meinem Pokémon gut“). Die zweite Seite sollte dabei den Self Switch A auf On gestellt haben.

Das Event funktioniert folgendermaßen:

  1. Der Spieler wird gefragt, ob er Pokémon tauschen will. Dabei wird ihn auch erzählt, was getauscht wird (z.B der Rattfratz vom Spieler gegen das Alpollo vom NPC).
  2. Der Spieler wählt ein Pokémon aus seinem Team. Wenn das ausgesuchte Pokémon das richtige ist (und kein Ei oder Crypto Pokémon), wird dessen Position im Team in der globalen Variable 1 gespeichert. Sein Name wird in der globalen Variable 2 gespeichert.
  3. Der Tausch wird vollzogen. Es wird eine Tauschanimation abgespielt. Das ertauschte Pokémon übernimmt den Platz des getauschten Pokémon. Sollte der Tausch eine Entwicklung auslösen, so wird diese anschließend passieren.
  4. Der Self Switch A ist auf On

Das ertauschte Pokémon wird immer dasselbe Level haben, wir euer getauschtes. Ertauschte Pokémon sollten immer einen Spitznamen tragen. Auf dem Beispiel im Bild lautet dieser „HaHa“.

pbStartTrade

Dies ist die Methode, die den Tausch ausführt. Es besitzt einige Parameter, die im folgendem erklärt werden:

Parameter Beschreibung
pokemonIndex Die Position im Team vom Pokémon des Spielers. Das sollte vor dem Tausch ausgewählt werden.
newpoke Die Spezies des neuen Pokémon, das der Spieler erhalten wird. Der NPC sollte diesen vorher erwähnen, falls es kein blinder Tausch werden soll. Dies könnte ein vordefiniertes Pokémon sein, anstatt ein komplett neues. Dies erlaubt dir, das Pokémon vor dem Tausch anzupassen (z.B Geschlecht oder Fähigkeit). Dies muss vor dem Tausch geschehen, wenn dessen Änderung äußerlich sichtbar ist (da der Pokémon-Sprite bei der Tauschanimation sichtbar ist) oder wenn das Pokémon ein Item tragen soll, welches es entwickeln lässt (gilt auch für den Ewigstein, der eine Entwicklung verhindern soll).
nickname Der Spitzname des Pokémon, das der Spieler erhält. Dieser kann hinterher nicht mehr vom Spieler geändert werden.
trainerName Der Name des OTs vom Pokémon, das der Spieler erhält (meistens der Name vom NPC).
trainerGender Optional. Das Geschlecht des OTs vom Pokémon, das der Spieler erhält (meistens das Geschlecht vom NPC). Standard ist 0 (männlich). Setze diesen Wert, soll der OT weiblich sein. Dies hat Auswirkung auf die Farbe des Textes, der den Namen des OTs im Pokémon-Statusbericht zeigt.

Die OT-ID des erhaltenden Pokémon wird zufällig während des Tauschens generiert.

Ein komplettes Beispiel für das Benutzen eines solchen Scripts ist:

Dies ist dasselbe Beispiel wie im Bild, außer dass der OT (Andrea) weiblich ist.

Tausch-Pokémon modifizieren

Manchmal kann es nötig sein, ein Pokémon nach dem Tausch anzupassen, anstatt vorher. Die Position vom ertauschten Pokémon ist nach wie vor in der globalen Variable 1 gespeichert. Will man also das Pokémon anpassen, sollte man nach dem Tausch folgendes hinzufügen:

Dieses Beispiel gibt dem Pokémon seine erste versteckte Fähigkeit. Man kann das Pokémon auf jede Art modifizieren, wie man möchte. Seine Schillernheit, seine Form oder Geschlecht sollte man vorher definieren (siehe oben), damit beim Tausch der richtige Sprite angezeigt wird.