In eigener Sache: Warum man sich bei Fragen nicht per PN wenden sollte

Ich erlebe es sehr oft, dass Leute, wenn sie denn eine Frage haben, sich direkt per Privatnachricht auf rhr an mich wenden. Das ist an sich auch nicht verkehrt, jedoch lebt man gefährlich, wenn zu viele dieses Angebot ausnutzen.

Zunächst einmal: Wozu ist die Private Meldungsmöglichkeit gedacht? Nun, manchmal möchte man eine schnelle Kontaktaufnahme haben. Wenn man mich per PN anschreibt, dann wendet man sich direkt an mich. Ich bin dann derjenige, der die Nachricht liest und beantwortet. Und das tue ich auch, in 99,999% der Fälle. Manchmal möchte man nicht alles der Öffentlichkeit preisgeben, sei es ein Script oder ein Projekt.

Was ich mir bei der PN-Funktion vor allem gedacht habe, ist eine weiterführende Konversation, sollte ein Problem zu speziell sein. Sie ist also nicht als erste Anlaufstelle gedacht. Wenn ich merke, ich brauche nähere Infos oder gar das Projekt, um nach dem Problem zu schauen, dann kontaktiere ich den User per PN. Andersherum können sie auch mich selber per PN kontaktieren, falls sie mir das Projekt oder Sonstiges schicken möchten.

 

Wozu ist die Private Meldungsmöglichkeit NICHT gedacht?

Reiner privater Support. Manche User kommen gleich per privater Nachricht zu mir an, um mich per PN zu fragen. Wenn das einmal passiert, dann ist das okay. Beim zweiten mal werde ich schon grummlig. Alles andere danach grenzt an Ausnutzung und Anmaßung. Wir haben auf rhr ein Forum, wir haben hier ein Forum und trotzdem werde ich per PN gefragt. Immer. Die ganze Zeit.

 

Warum sollte ich mich also öffentlich im Forum wenden? (╯°□°)╯︵ ┻━┻)

  • Jeder kann helfen!
  • Durch das Einbeziehen Dritter, involviert man diese in die eigene Problemstellung.
    • Dadurch lernen sie ebenfalls.
  • Es geht schneller
  • Frage und Lösung bleiben der Nachwelt erhalten. Stellt euch vor, ihr googelt etwas und findet es nicht, weil ein User per PN gefragt hat und nicht im Forum, wo es jeder nachlesen kann.
  • Man überstrapaziert nicht die Nerven anderer (Insbesondere meine).
  • Man spart sich PNs (Pro ausgetauschtes Argument kommt man auf 2 PNs).

Was ich gar nicht leiden kann ist es, wenn man seine Frage nach weniger als 24 Stunden per PN pusht. Ich bin kein Sklave und euers schon gar nicht. Ihr wollt was von mir, also müsst ihr euch an meine Regeln halten. Sachen wie diese bewirken nur, dass ich noch gereizter auf sowas reagiere und dann überhaupt keine Lust mehr habe, zu antworten.

Nun ist das Kind aber bereits in den Brunnen gefallen und die Konsequenz ist einfach, dass ich meine PN-Funktion vorerst auf „Nur für Freunde“ geschaltet habe. Kommt jetzt nicht auf die Idee, mir eine Freundschaftsanfrage zu schicken, ich lehne sie eh ab. Garantiert.

Das sind die neuen Spielregeln. Für euch ändert sich im Grunde nicht viel. Antworten bekommt ihr trotzdem noch und ihr müsst euch nicht durch unzählige PNs wusteln. Mir ist bewusst, dass es einigen missfallen wird und ich auch diejenigen strafe, die nichts damit zu tun haben. Aber irgendwann ist auch bei mir die geduld am Ende. Ausnahmen kann man aber immer machen. Dass ich mich mit der Aktion unbeliebt mache, ist mir klar. Aber es ist nicht mein Job symphatisch zu sein. Sowas bringt der Job nun mal mit sich.

Cya!

Ich bin der Leiter dieser Seite und momentan der einzige Mitarbeiter. Ich kümmere mich um alles (Recherche, Seite, Layout, Artikel, Bilder). Da ich alleine an dieser Seite arbeite, können Updates immer etwas dauern.