Einführung

Hier wirst du mit den ersten Schritten im Umgang mit Pokémon Essentials vertraut gemacht. Hier lernt man den Umgang mit dem beigelegtem Editor, den RPG Maker und dessen Funktionen kennen.

Kapitel
I Der Editor Der Editor ist ein mächtiges Werkzeug, welches grundlegende Sachen in Pokémon Essentials ändern kann. Man kann damit z.B die wilden Pokémon in den Routen ändern oder die Items. Hier lernt man die Funktionen und den Umgang des Editors kennen.
II Die pbs-Dateien Die pbs-Dateien sind sozusagen das Herzstück von Pokémon Essentials. Alle Änderungen, die vom Editor getätigt werden, werden in diese Dateien eingetragen, Hier erfährt man die genaue Struktur und den Aufbau der Dateien.
III Der RPG Maker Mit dem RPG Maker werden Maps, Events, Scripts und vieles mehr erstellt. Hier bekommt die Welt ihre Form und auch die Story erhält dadurch ihr Gesicht. Hier lernt man den Aufbau, sowie den Umgang mit dem RPG Maker.
IV Das Mapping Jedes Spiel benötigt eine Map. Durch die Erstellung einer Map, erhält das Spiel sein Aussehen und der Held kann sich in der Welt frei bewegen und interagieren. Erfahrt hier, wie man mit dem RPG Maker mappt und die Map passende Eigenschaften zuweist.
V Die Events Events hauchen einer Map Leben ein. Man kann mit NPCs interagieren, Items erhalten, Pokémon bekommen und vieles mehr. Auch für den Plot sind Events unerlässlich. Lernt hier die gängigsten Befehle für Events kennen.
VI Die Settings Die „Settings“ sind spezielle Einstellungsmöglichkeiten, die man im Script Editor findet. Mit denen kann man einige spielinterne Sachen bestimmen, wie z.B die Chance auf ein Shiny oder das maximale Level der Pokémon. Hier wird euch erklärt, was die einzelne Einstellungen bedeuten und wie sie funktionieren.
VII Der Debug-Modus Für einen Spielentwickler kann es praktisch sein, wenn er langwierige Passagen überspringen oder eben mal das Spiel manipulieren kann, um etwas zu testen. Hier werden die Funktionen des Modus erklärt.