Grundlagen VII – Der Debug-Modus

Inhalt

Was ist der Debug-Modus?

Unter Debugging versteht man das auffinden und beseitigen von Fehlern. In Pokémon Essentials hilft der Debug-Modus vor allem, bestimmte Szenarien zu erschaffen, um Fehler schneller zu lokalisieren. Man kann dabei diverse Werte ändern. Entweder an einem Pokémon oder am Spieler.

Wo man den Modus auffindet

Aktiviert wird der Debug-Modus entweder durch den Befehl $DEBUG = true oder wenn man das Spiel direkt im RPG Maker startet. Anzutreffen ist der Modus an folgenden Orten:

  • Global (z.B wenn man mit NPCs interagiert oder bei manchen Aktionen STRG drückt)
  • Im Hauptmenü (dort wo man „Neues Spiel“ auswählen kann)
  • Im Startmenü
  • Im Pokémon-Menü

Je nach Ort stehen einen unterschiedliche Funktionen zur Verfügung. Sämtliche Funktionen sind technisch ohne Bedenken, sie richten keinen Schaden am Spiel an.

Debug-Modus Global

Global ist der Debug-Modus etwas versteckt. Wenn man mit NPCs interagiert (Dazu zählen auch die Trainer), dann kann man gewisse Sachen überspringen, z.B einen Kampf. Konkret kann man global folgende Funktionen ausüben:

  • Alle VMs nutzen, ohne den benötigten Orden zu besitzen
  • Durch das Drücken von STRG durch Wände und Personen gehen
  • Durch Drücken von STRG Kämpfe überspringen
  • Flüchten aus wilden Kämpfen
  • Flüchten aus Trainerkampf (Man kann dann aussuchen, ob der Kampf als gewonnen oder verloren gilt).
  • Verlernen von VM-Attacken
  • Die Möglichkeit Items im Beutel zu Geheimgeschehen-Geschenke zu machen
  • Durch das Drücken von STRG den Effekt von Attacken erzwingen
  • Durch das Drücken von STRG die Fangrate jedes Balls auf 100% setzen
  • Durch das Drücken von STRG den Pokeradar nutzen, ohne ihn erneut aufladen zu müssen

Debug-Modus Hauptmenü

Debug-Hauptmenü

Hier befinden sich einige grundlegende Optionen für das Projekt. Für weitere Details siehe unten.

Debug-Modus Startmenü

Ruft man mit X das Startmenü auf, so findet man dort den Eintrag Debug. Man findet dort die meisten Einstellungsmöglichkeiten, die sich nicht auf eine Person oder Pokémon beziehen. Wenn man diesen aufruft, findet man dort das Debug-Hauptmenü:

Debug-Startmenü

Jeder Punkt steht für eine Kategorie, die wiederum die eigentlichen Befehle beherbergen:

Field options...Battle options...Item options...Pokémon options...Player options...Information editors...Other options...

Field Options 1Field Options 2

Warp to Map Teleport den Spieler zu einer bestimmten Map.
Refresh Map Aktualisiert die Map.
Switches Eine Liste aller Spiele-Switches mit der Möglichkeit, diese umzuschalten.
Variables Eine Liste aller Spiele-Variablen, mit der Möglichkeit deren Wert zu ändern.
Use PC Benutzt den PC.
Toggle Storage Wallpapers Schaltet Box-Hintergründe frei oder deaktiviert sie.
Day Care Verschiedene Optionen für die Pokémon-Pension. Siehe unten.
Use Relic Stone Ruft das Sanktuarium auf, wodurch ein Crypto-Pokémon endgültig erlöst werden kann.
Use Purify Chamber Aktiviert die Cryptorbis, um ein Crypto-Pokémon zu erlösen.

Day Care Option

Day Care

Man findet hier diverse Einstellungen zu der Pokémon-Pension.

  • Withdraw Pokémon 1/Withdraw Pokémon 2 nimmt das erste bzw das zweite Pokémon aus der Pension.
  • Deposit Pokémon gibt ein Pokémon zur Pension ab.
  • Generate egg erzeugt ein Pokémon-Ei, sofern möglich.
  • Collect egg sammelt das Ei ein, sofern eins vorhanden ist.

Battle Options

Test Wild Battle Startet einen wilden Pokémon-Kampf. Pokémon und Level können ausgesucht werden.
Test Double Wild Battle Startet einen wilden Pokémon-Doppelkampf. Pokémon und Level können ausgesucht werden.
Test Trainer Battle Startet einen Trainerkampf. Trainer kann ausgesucht werden.
Test Double Trainer Battle Startet einen Trainer-Doppelkampf. Trainer können ausgesucht werden.
Toggle Battle Logging Schaltet die Logs beim Kampf an oder aus.
Reset Map’s Trainers Setzt alle Trainer auf dieser Map zurück, sodass sie erneut herausgefordert werden können.
Ready All Phone Rematches Alle Trainer, die man im Telefon registriert hat, sind zu einem erneuten Kampf bereit.
Roaming Pokémon Verwaltet wandernde Pokémon. Siehe unten.

Roaming Pokémon

Hier kann man alle wandernde Pokémon an- und ausschalten oder deren Orte zurücksetzen. Ferner kann man einstellen, ob sie besiegt oder gefangen wurden.

Wandernde Pokémon

Item Options

Add Item Fügt dem Spieler ein Item hinzu. Item und Anzahl können ausgesucht werden.
Fill Bag Füllt den Beutel mit allen Items im Spiel. Anzahl kann ausgesucht werden.
Empty Bag Leert den kompletten Beutel.

Pokémon Options

Add Pokémon Fügt dem Spieler ein Pokémon hinzu. Pokémon und Level können ausgesucht werden.
Give Demo Party Gibt dem Spieler ein Team aus vorgefertigten Pokémon. Nur zur Demonstrationszwecken.
Heal Party Heilt das Team komplett.
Quick Hatch Alle Eier im Team brauchen nur noch einen Schritt, um zu schlüpfen.
Fill Storage Boxes Füllt das Pokémon-Lagerungssystem mit einem Exemplar jedes Pokémon. Vorhandene Pokémon werden überschrieben.
Clear Storage Boxes Leert alle Boxen.
Access Pokémon Storage Direkter Zugriff auf das Pokémon-Lagerungssystem.

Player Options 1Player Options 2

Set Badges Gibt/Nimmt den Spieler Orden. Orden können ausgesucht werden.
Set Money Legt fest, wie viel Geld der Spieler hat.
Set Coins Legt fest, wie viele Spielmünzen der Spieler hat.
Toggle Running Shoes Gibt/Nimmt den Spieler Turbotreter.
Toggle Pokégear Gibt/Nimmt den Spieler den PokéCom.
Toggle Pokédex and Dexes Gibt/Nimmt den Spieler den Pokédex und kann Regionaldexe freischalten.
Set Player Character Ändert den aktuellen Spieler.
Set Player Outfit Ändert das Outfit des Spielers.
Set Player Name Ändert den Namen des Spielers.
Randomise Player ID Erstellt eine zufällig generierte ID für den Spieler.

Information Editors 1Information Editors 2

Edit Metadata Ändert die Metadaten einer Map.
Edit Map Connections Ändert die Map-Verbindungen.
Edit Terrain Tags Ändert die Terrain Tags.
Edit Wild Encounters Ändert die Pokémon-Encounter.
Edit Regional Dexes Ändert die Regionaldexe.
Edit Pokémon Sprite Positions Ändert die Position der Pokémon-Sprites.
Auto-Position All Sprites Passt automatisch alle Positionen der Pokémon-Sprites an.
Battle Animation Editor Ruft den Animations-Editor auf (Für Kampf-Animationen).
Import All Battle Animations Importiert alle Kampf-Animationen.
Export All Battle Animations Exportiert alle Kampf-Animationen.

Other Options

Manage Mystery Gifts Verwaltet Geheimgeschehen-Geschenke.
Extract Text Extrahiert alle übersetzbaren Texte in einer intl.txt-Datei.
Compile Text Wandelt vorhandene intl.txt in einer intl.dat-Datei um.
Compile Data Compiliert das Spiel.
Debug Console Ruft die Konsole auf.

Debug-Modus Pokémon-Menü

Wenn man in der Teamansicht oder im Pokémon-Lagerungssystem ein Pokémon auswählt, erscheint dort ebenfalls der Eintrag Debug. Diese Funktionen sind jedoch rein auf das aktuelle Pokémon bezogen. Zu den Einstellungen gehören:

Debug 1Debug 2

HP/Status...Level/stats...Moves...Set abilitySet natureSet genderSpecies/form...Cosmetic info...Set eggShadow Pkmn...Mystery GiftDuplicateDelete

HP/Status

Set HP Legt die KP des Pokémon fest.
Set status Legt den Status des Pokémon fest (Paralysiert usw).
Fully heal Heilt das Pokémon vollständig.
Make fainted Das Pokémon ist besiegt.
Set Pokérus Legt den Pokérus fest (Aktiv, Inaktiv, geheilt).

Level/statsContent stats

Set level Legt das Level des Pokémon fest.
Set Exp Legt die aktuellen Erfahrungspunkte des Pokémon fest.
EV/IV/pID Legt die FP/DV/persönliche ID des Pokémon fest.
Set happiness Legt den Freundschaftswert des Pokémon fest.
Content stats… Legt die Wettbewerbswerte des Pokémon fest (inkl. „Glanz“).

Moves

Teach move Bringt dem Pokémon eine Attacke bei.
Forget move Lässt dem Pokémon eine Attacke vergessen.
Reset moves Setzt die Attacken zurück.
Set move PP Legt die AP der Attacken fest.
Reset initial moves Setzt die Attacken auf den Stand als wildes Pokémon zurück.

Set ability

Damit kann die aktuelle Fähigkeit des Pokémon geändert werden. Es können nur Fähigkeiten ausgewählt werden, die für das Pokémon in pokemon.txt definiert wurde.

Remove override Setzt die Fähigkeit des Pokémon auf seine ursprüngliche Fähigkeit zurück.

Set nature 1Set nature 2

Legt das aktuelle Wesen des Pokémon fest.

[Remove override] Setzt das Wesen des Pokémon auf sein ursprüngliches Wesen zurück.

Set gender

Make male Macht das Pokémon männlich.
Make female Macht das Pokémon weiblich.
Remove override Setzt das Geschlecht des Pokémon auf sein ursprüngliches Geschlecht zurück.

Species/form

Set species Legt die Spezies des Pokémon fest.
Set form Legt die Form des Pokémon fest.
Remove override Setzt die Form des Pokémon auf seine ursprüngliche Form zurück.

Cosmetic info

Set shininess Legt fest, ob das Pokémon schillernd ist oder nicht.
Set Poké Ball Legt den Pokéball fest, womit das Pokémon gefangen wurde.
Set ribbons Legt die Bänder fest, die das Pokémon besitzt.
Set nickname Legt den Spitznamen des Pokémon fest.
Ownership… Legt den OT des Pokémon fest.

Set egg

Make egg Wandelt das Pokémon in ein Ei um.
Make Pokémon Wandelt das Ei in ein Pokémon um.
Set eggsteps to 1 Setzt die Ei-Schritte des Pokémon auf 1.

Shadow Pkmn

Make Shadow Wandelt das Pokémon in ein Crypto-Pokémon um.
Set heart gauge Ändert die Herzleiste des Crypto-Pokémon.

Mystery Gift

Macht das Pokémon zu einem Geheimgeschehen-Geschenk.

Klont das Pokémon.

Löscht das Pokémon.