Beeren pflanzen

Diese Seite beschreibt, wie das Einpflanzen von Beeren funktioniert, inklusive Mulch und Gießkanne.

Inhalt

Beerenfelder

Beerenbäume

Beerenbäume auf Route 1.

Beeren können nur auf spezieller Erde gepflanzt werden. In Essentials bestehen diese speziellen Erdfelder aus Events, welche eine bestimmte Funktion besitzen. Zudem muss jedes Beerenfeld-Event den Namen BerryPlant tragen. Dies erlaubt es dem Event, dessen Beerengrafik automatisch zu aktualisieren, wenn der Beerenbaum ein neues Stadium erreicht.

Ein leeres Beerenfeld ist einfach ein Event ohne Grafik, welches eine Stop Animation besitzt und durch Action Button ausgelöst wird. Dieser muss einen einfachen Befehl besitzen. Dieser lautet:

Manche Beerenfelder können bereits reife Früchte tragen. Diese bleiben erhalten, bis diese gepflückt werden. Das Event besitzt zwei Seiten, wobei die zweite Seite einfach nur dem Script oben entspricht. Allerdings besitzt die Seite zusätzlich die Bedingung, dass Self Switch A auf ON ist. Die erste Seite besitzt die Grafik des Beerenbaums und die Einstellungen Stop Animation und Direction Fix (um zu verhindern, dass der Baum sein Aussehen ändert, wenn man es anklickt). Die erste Seite besteht nur aus einer Zeile:

Die zwei Parameter in diesem Script ist der interne Name der Beere und die Anzahl der Beeren. Dieses Script setzt automatisch den Self Switch A auf ON, wenn die Beeren gepflückt wurden.

PBS-Datei berryplants.txt

Jeder Beerenbaum muss in der PBS-Datei berryplants.txt definiert sein. Jede Zeile in der Datei steht für einen Beerenbaum. Jeder Beerenbaum ist mit einem Item verbunden (In diesem Fall eine Beere).

Jede Zeile besitzt das gleiche Format. Dieser sieht in etwa so aus:

Zuerst kommt der interne Name des Items, gefolgt von einem Gleichheitszeichen und vier Zahlen, jeweils durch ein Komma getrennt. Diese Zahlen stehen für:

  • Die Wachstumsrate (d.h die Anzahl der Stunden pro Stadium)
  • Wie viel Feuchtigkeit die Erde pro Stunde verliert (nur bei Gen 4-Funktionsweise)
  • Das Minimum an Ernte (wie viele Beeren man pflückt, wenn die Pflanze nie gegossen wurde)
  • Das Maximum an Ernte (wie viele Beeren man pflückt, wenn die Pflanze immer gegossen wurde)

Ist ein Beerenbaum nicht in dieser Datei definiert, dann verwendet dieser die Standartwerte 3,15,2,5.

Pflanzen-Grafik

Wird eine Beere gepflanzt, dann durchläuft sie fünf Stadien. Jedes Stadium dauert gleichlang. Ihre genaue Länge hängt aber von der Beere ab. Die Stadien sind:

  1. Gepflanzt
  2. Spross (Beeren, die sich selbst neu einpflanzen, beginnen bei diesem Stadium)
  3. Wachsend
  4. Blütend
  5. Ausgewachsen

Die Grafiken, die für die Beerenbäume verwendet werden, befinden sich im Ordner Graphics/Characters. Es handelt sich um Charsets, wie sie auch bei anderen Events benutzt werden. Das erste Stadium ist für alle Beeren gleich und trägt die Datei berrytreeplanted.png. Jeder Beerenbaum besitzt sein eigenes Charset mit den restlichen 4 Stadien und lauten berrytreeXXX.png, wobei XXX entweder der interne Name der Beere ist oder dessen ID-Nummer (dreistellig). Die vier Stadien werden von oben nach unten durchlaufen.

Es gibt auch drei Lehm-Grafiken im selben Ordner, welche unter dem Beerenbaum angezeigt wird. Sie werden nur angezeigt, wenn man die Funktionsweise der Generation 4-Beerenbäume aktiviert hat (siehe unten). Die Dateien lauten berrytreedry.png, berrytreedamp.png und berrytreewet.png. Es handelt sich diesmal jedoch nicht um Charsets.

Funktionsweisen

Es gibt zwei Funktionsweisen in Essentials für das Beerensystem: Eines, das in den Spielen der 3. Generation verwendet wird und eines der 4. Generation. Es gibt zwei Einstellungen für die Beeren, eines davon entscheidet, welches System verwendet wird:

Die zweite Einstellung bestimmt, welche Animation abgespielt wird, wenn ein Beerenbaum in der Nähe des Spielers wächst:

Während man eine Beere pflanzt und aus dem Beutel eine aussucht, werden dort ausschließlich Beeren angezeigt. Da sich in den anderen Beutel standardmäßig keine Beeren befinden, sind diese ausgegraut.

Die Funktionsweisen und Berechnungen der Wachstumsrate sind dem offiziellen Spielen gleich; sie müssen also nicht extra erläutert werden.

Die Variable des Beerenbaum-Events enthält ein Array mit Daten. Dies sind entweder 6 (Gen 3) oder 8 (Gen 4) Informationen im Array.

Wechselt man das Beerensystem, dann funktionieren die Beerenbäume auch danach noch. Jede Beere nutzt die Funktionsweise, die beim Pflanzen der Beere festgelegt wurde. Welches System verwendet wird, hängt von der Datengröße der Variable ab. Diese wird beim Pflanzen festgelegt und bestimmt, ob die Funktionsweise der 3. oder 4. Generation verwendet wird.